Entdeckung der Implantatakupunktur

Durch Zufall wurde vor mehr als einem Jahrzehnt festgestellt, dass die periphere Hirnstimulation, die durch die Aurikulotherapie (Akupunktur, die am Ohrpavillon durchgeführt wird) erzielt wird, dauerhaft einen kontinuierlichen Reizeffekt erzielt, der in der Lage ist, die Symptome von verschiedenen Pathologien zu verbessern.
Obwohl sich seine ersten Fortschritte auf die Parkinson-Krankheit konzentrierten, schlossen sich bald Alzheimer, Multiple Sklerose, das Restless-Legs-Syndrom und andere Erkrankungen seiner Forschung an.
Die Bedeutung der großen Entdeckung des Wissenschaftlers liegt in der Möglichkeit, das Fortschreiten dieser Krankheiten, für die es leider bis heute keine Heilung gibt, aufzuhalten und sogar die Symptome zu verbessern.
Kürzlich hat das Zentrum für Neuroregenerative Medizin eine klinische Studie durchgeführt, die Aufschluss über die Wirksamkeit der Behandlung der Parkinson-Krankheit mit den permanenten Nadeln Dauernadel ergeben hat. Der Wissenschaftler konzentriert sich auf die Forschung zur Verbesserung der Wirkung seiner Therapie bei dieser und anderen Krankheiten.