Im Patientenberichte Parkinson

Die Ärzte neigen leider kaum noch dazu zu diagnostizieren, sie schauen nur auf das Geburtsdatum auf der Versicherungskarte. Manche rühren sich gar nicht mehr, andere neigen dazu noch aufzustehen und einen zu untersuchen. “Da kann man nicht mehr viel machen” … das ist das Alter. Jedoch hatte ich starke Schmerzen, was wir Fauen eben so haben, oben, unten, vorne und die Knie.
Dann bin ich eben nach Magdeburg zu Dr Werth gefahren um die Therapie mit der ewigen Akupunktur zu bekommen. Ich habe über diese Therapie im Radio gehört und da ich aus der medizinischen Ecke komme, leuchtete mir das Prinzip ein. “Da kann man was machen, das möchte ich ausprobieren”. Das war vor etwa 15 Jahren, als ich diese Therapie mit der ewigen Nadel ausprobiert habe. 
Ich hatte niemanden darüber informiert, dass ich diese Therapie in Anspruch nehmen würde, das war eine spontane Entscheidung.
Das Gefühl nach der Behandlung war einfach unbeschreiblich. Ich war plötzlich schmerzfrei, das kann man einfach nicht in Worte fassen, es war wie ein Ruck, ich konnte mich wieder bewegen und laufen so schnell wie ich mochte.
Nach der Behandlung konnte ich wieder alles machen was ich wollte, schwimmen, Rad fahren. Jetzt im Moment fahre ich aus Sicherheitsgründen kann Fahrrad mehr, damit mir nichts passiert aber damals konnte ich an allem teilnehmen. Einfach alles schwimmen, Rad fahren, wandern, …
Ich kann jedem nur empfeheln diese Therapie in Anspruch zu nehmen

Sehr geehrter Herr Dr. Werth, am 10.10.2011 war ich bei Ihnen zur Implantat Therapie. Nach einem Viertel Jahr kann ich Ihnen erfreulicherweise mitteilen: dass mein Allgemeinzustand sich sehr verbessert hat, insbesondere mein Selbstbewusstsein ist wieder gestiegen. Meine Stimme und Mimik hat sich ebenfalls verbessert. Meine Schritte, die vor der Behandlung sehr krakelig war, ist wie Sie sehen können wieder besser geworden. Ach darf ich Ihnen mitteilen, dass ich die Stalevo von 4 Tabletten täglich auf 3 reduziert habe. Das geschah einvernehmlich mit meinen Hausarzt. Der Tinnitus ist gleichfalls besser geworden. Er ist nicht mehr so stark und nicht so oft wie vor der Behandlung
Mit freundlichen Grüßen, Ilse Koch

Recent Posts

Leave a Comment