Alternative Behandlung für Parkinson

Die vorgeschlagene Behandlung der Aurikulotherapie ist eine Technik, die auf der Akupunktur basiert und erfolgreich bei der Behandlung von neurologischen Erkrankungen und anderer Krankheiten angewendet wird.

Mit Hilfe mehrer Titan-Mikroimplantate, die unter der Haut und im Ohrmuschelknorpel implantiert werden, hat die Therapie zahlreichen Patienten aus der ganzen Welt ermöglicht, ihren Gesundheitszustand bei schweren Erkrankungen wie Parkinson, Multiple Sklerose (MS), Restless-Legs-Syndrom (RLS) und andere neurologische Störungen zu verbessern.

Ausgangspunkt ist die Ohrmuschel, die durch eine Vielzahl von „Nervenenden“ mit dem Zentralnervensystem verbunden ist und deshalb Aurikuloakupunktur oder Aurikulotherapie genannt wird.
Einige Erkrankungen des zentralen Nervensystems können mit dieser Aurikuloakupunktur behandelt werden, in vielen Fällen sind die natürlichen therapeutischen Mechanismen des Organismus, die die Produktion von Dopamin oder anderer Neurotransmitter selbst regulieren, gelähmt. Auf diesen Aspekt und insbesondere auf die Parkinson-Krankheit ausgerichtet, erreichen wir mit dieser Therapie in vielen Fällen die therapeutische Wirkung durch einen permanenten neuronalen Reiz, der über das Ohr hervorgerufen wird. Um diesen Effekt zu erreichen, werden kleine Titannadeln unter die Haut und in den Knorpel des Ohres implantiert. Die Mikroimplantate provozieren einen natürlichen permanenten Reiz, der sofort an das Gehirn übertragen wird und dessen therapeutische Wirkung hervorruft.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

""
1
Name
Telefon
Stadt und Land
Thema
Kommentar
0 /
Previous
Next
libro parkinson dr ulrich werth

Die Permanent-Nadel-Methode oder Aurikulotherapie wurde 2001 vom deutschen Arzt und Forscher Ulrich Werth entdeckt. Anschließend wurde das Verfahren perfektioniert, das Spektrum der Implantationspunkte wurde entsprechend der Symptome erweitert und vor allem werden nur medizinische Titannadeln mit einer geeigneten Oberfläche verwendet.

Im Falle der Parkinson-Krankheit produzieren die Zellen der Substantia nigra einen Neurotransmitter namens Dopamin, der andere Bereiche des Gehirns reguliert, die für die Kontrolle der Mobilität verantwortlich sind. Veränderungen in der Funktion der Substantia nigra, erhöhen Muskelsteifigkeit, verringern die Beweglichkeit und erzeugen Tremor, abgesehen von Störungen des Gleichgewichts und der Stabilität und anderer Symptome.

Vorteile der Therapie

Unsere Behandlung bietet eine positive und wohltuende Wirkung bezüglich gewisser Veränderungen verursacht durch zahlreiche neurologische Störungen, wie bei den Krankheiten Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Restless-Legs-Syndrom (RLS), u.a

In vielen Fällen erlangt man eine Schmerzlinderung, eine Verringerung der Muskelsteifigkeit, eine Stärkung der paravertebralen Muskulatur – um somit eine physiologische Körperhaltung zu erleichtern sowie eine Verbesserung des Gleichgewichts. Ebenso erlangt man eine Besserung der inneren Unruhe und andere Beeinträchtigungen die diese Erkrankungen begleiten.

Jeder Patient ist unterschiedlich und benötigt deshalb eine spezifische, individuelle Untersuchung.  Bei dieser Untersuchung werden verschiedene Optionen bewertet um Ihre persönliche Situation zu verbessern.

Ablauf der Behandlung

  • Schritt 1: individuelle Beratung

  • Schritt 2: Untersuchung

  • Schritt 3: Desinfektion

  • Schritt 4: Implantation

Möchten Sie lieber, dass wir Sie anrufen?

Sobald wie möglich, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin in unserer Praxis in Valencia, Spanien zu vereinbaren. Wenn Sie es bevorzugen, können Sie uns auch unter folgender Nummer anrufen +34 96 351 66 80

""
1
Name
Telefon
Previous
Next